Call for Presentations

Präsentation von Arbeiten an den Schnittstellen zwischen Kunst - Design - Wissenschaft aus praxisbasierten künstlerisch - gestalterischen Ph.D. Programmen und freien Kontexten.

Im Rahmen der "Conference on Practice-Based Research in Art and Design", die vom 1. bis 3. Dezember 2011 an der Bauhaus-Universität Weimar stattfindet, möchten wir einen Ort der Präsentation und Diskussion künstlerischer und gestalterischer Arbeiten und Projekte bereit stellen. Die Konferenz wird von Promovenden des Ph.D. Promotionsstudienganges Kunst und Design / Freie Kunst der Bauhaus-Universität Weimar sowie beratenden ProfessorInnen realisiert.

Das Präsentations-Programm der Konferenz bietet einen Arbeits- und Schauraum an, in dem die Entwicklungen in der Künstlerischen Forschung und in der Designforschung und ihre Reflexionsformen präsentiert und diskutiert werden können. Es gibt Gelegenheit zum Austausch neuer Kulturtechniken, Themenfelder und Handlungsmuster für diese Forschungsbereiche. Zugleich ist es eine Plattform für den Dialog zwischen Künstlern, Designern und Wissenschaftlern an deutschen, europäischen und internationalen Kunst- und Designhochschulen beziehungsweise Universitäten sowie den PromovendInnen verschiedener Ph.D. Programme. Wir laden Sie ein, abgeschlossene wie im Prozess befindliche Ph.D. Arbeiten und –Projekte in Form einer persönlichen Präsentation vorzustellen. Die Präsentation kann selbstverständlich auch durch mitgebrachte Objekte und Bilder ergänzt werden.

Wir sind insbesondere an folgenden Fragen interessiert: Welche Methoden und Verfahren lassen sich hinsichtlich Ihres Forschungsfeldes differenzieren? Welche Fragestellungen können in praxisbasierten Forschungsmethoden neu generiert werden? Weiterhin sind wir neugierig auf Ihre berufsbiographischen Zielsetzungen: Was hat Sie veranlasst, eine Ph.D. Promotion zu beginnen? Welche Zielsetzungen haben Sie für Ihre weitere berufliche Zukunft? Welche Möglichkeiten entwirft Ihre Institution für Postgraduierte und welche biographischen Beweggründe führten Sie als Künstler oder Designer dazu, an der Schnittstelle zu den Wissenschaften zu arbeiten?

Vorschläge für Präsentationen können bis zum 15. Juni 2011 unter der Emailadresse presentations@practice-based-research.com und unter Zuhilfenahme unseres Online-Formulars eingesandt werden. Bitte erläutern Sie in einem 1-seitigen Abstract die Ziele und zu erwartenden Ergebnisse des Ph.D. Forschungsvorhabens, die geplanten und durchgeführten Aktivitäten, Ihren Hintergrund und die Methoden sowie den Technikbedarf für die Präsentation.
Eine Jury aus Studierenden und Lehrenden im Ph.D. Promotionstudiengang Kunst und Design / Freie Kunst an der Bauhaus Universität Weimar wird die Vorschläge sichten und Sie bis zum 15. Juli 2011 über die Teilnahme am Präsentations-Programm informieren. Hinweis zu den Aufenthaltsstipendien: Wir vergeben für die überzeugendsten Präsentationsvorschläge 5 Aufenthaltsstipendien für den Zeitraum der Tagung. Zudem sind wir Ihnen bei der Antragstellung für DAAD-Aufenthaltsstipendien behilflich.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an contact@practice-based-research.com
Infos unter: www.practice-based-research.com